Für viele Menschen gehören Granatäpfel zu den Superfoods. Ob das aus den Samen des Granatapfels gewonnene Granatapfelkernöl positive Auswirkungen auf die Gesundheit hat, wird derzeit noch erforscht.
Pomegranates Oil

Granatapfelkernöl ist reich an Nährstoffen sein und besitzt deshalb eine antioxidative Wirkung. Zur Herstellung von Granatapfelöl werden die getrockneten und gepressten Kerne reifer Granatäpfel verwendet.

Der Granatapfelbaum

Der Granatapfelbaum (lat. Punica granatum) erreicht eine Wuchshöhe von maximal fünf Metern. Weltweit wird der Baum mit der grau bis rotbraunen Rinde auch als Strauch gezüchtet. Seit in der Antike gilt der Granatapfel als Symbol für Fruchtbarkeit, Verjüngung und Unsterblichkeit.

Granatapfelkernöl
UNSERE EMPFEHLUNG
Ölmühle Solling Granatapfelkernöl / Granatapfelöl - nativ - 100ml - BIO
GÜNSTIGSTER ARTIKEL
Granatapfelkernöl || 100 ml || 100% naturrein || kaltgepresst || Lebensmittelqualität || zur inneren und äußerlichen Anwendung geeignet || SinoPlaSan
Title
Ölmühle Solling Granatapfelkernöl / Granatapfelöl - nativ - 100ml - BIO
Granatapfelkernöl || 100 ml || 100% naturrein || kaltgepresst || Lebensmittelqualität || zur inneren und äußerlichen Anwendung geeignet || SinoPlaSan
Bio
Menge
100ml
100ml
Prime
-
Preis
21,90 EUR
16,00 EUR
UNSERE EMPFEHLUNG
Granatapfelkernöl
Ölmühle Solling Granatapfelkernöl / Granatapfelöl - nativ - 100ml - BIO
Title
Ölmühle Solling Granatapfelkernöl / Granatapfelöl - nativ - 100ml - BIO
Bio
Menge
100ml
Prime
-
Preis
21,90 EUR
GÜNSTIGSTER ARTIKEL
Granatapfelkernöl
Granatapfelkernöl || 100 ml || 100% naturrein || kaltgepresst || Lebensmittelqualität || zur inneren und äußerlichen Anwendung geeignet || SinoPlaSan
Title
Granatapfelkernöl || 100 ml || 100% naturrein || kaltgepresst || Lebensmittelqualität || zur inneren und äußerlichen Anwendung geeignet || SinoPlaSan
Bio
Menge
100ml
Prime
Preis
16,00 EUR

Letzte Aktualisierung am 2021-09-17 at 15:45 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Die Granatapfelkerne – gesunde Früchte des Granatapfelbaums

Die Frucht des Granatapfelbaums sind die Granatäpfel. Diese bestehen aus einer Schale und hunderten von leuchtend rotem Fruchtfleisch ummantelten Samenkernen. Granatapfelkerne besitzen einen aromatisch süßen Geschmack und werden deshalb oft zum Verfeinern von Süßspeisen verwendet. Darüber hinaus dienen die Kerne von Granatäpfeln auch als Basis zur Produktion von Granatapfelkernöl. Insgesamt machen die Samen circa drei Gewichtsprozent des Granatapfels aus. In den Granatapfelsamen ist zwischen 12 und 20 Prozent Öl enthalten. Aufgrund der geringen Ölmenge, die aus den Samen der Granatäpfel gewonnen werden kann, ist Granatapfelkernöl relativ teuer. Die meisten Hersteller geben an, ausschließlich schonende Verfahren zur Herstellung von hochwertigem Samenkernöl zu nutzen.

Was ist Granatapfelkernöl?

Granatapfelkernöl zeichnet sich durch seine goldgelbe Farbe und seinen charakteristischen Duft aus. Innerlich wird das Öl vor allem als Nahrungsergänzungsmittel angewendet, während es äußerlich zu kosmetischen Zwecken genutzt wird. Aufgrund seiner pflegenden Eigenschaften wird das Öl mit den antioxidativen Fettbegleitstoffen in der Kosmetikindustrie als Bestandteil vieler Cremes verwendet.

Wie gesund ist Granatapfelkernöl?

Granatapfelkernöl enthält die seltene und für Granatäpfel spezifische Fettsäure Punicinsäure. Darüber hinaus ist das Öl reich an konjugierten ungesättigten Fettsäuren. Der charakteristische Geschmack von Granatapfelkernen wird vor allem von Kennern kulinarischer Salate oder exotischer Gerichte geschätzt. Die Hersteller von Granatapfelkernöl weisen darauf hin, dass sich Granatäpfelsamen zusätzlich zur geschmackvollen Ergänzung von Salaten und Speisen auch zur Förderung der Gesundheit eignen. Granatapfelkernöl wird deshalb sowohl zur Krankheitsprävention und zur Gesundheitsförderung eingesetzt.

Ein Öl mit besonderen Eigenschaften

Zu den besonderen Eigenschaften von Granatapfelkernöl zählt der hohe Gehalt an Punicinsäure. Diese Omega-5-Fettsäure ist für ihre antioxidative Wirkung bekannt. Darüber hinaus enthält Granatapfelkernöl das Phytohormon 17-α-Estradiol, das harmonisierend auf die Hormone wirkt. Zu den weiteren Substanzen, die im Öl der Granatapfelkerne enthalten sind, zählen:

  • Flavonoide
  • Phytosterole
  • Polyphenole

Granatapfelkernöl

Die wichtigsten Inhaltsstoffe von Granatapfelkernöl

Aufgrund des hohen Gehalts an Flavonoiden sind der Granatapfelbaum und dessen Früchte vor schädlichen Umwelteinflüssen geschützt. Die sekundären Pflanzenstoffe werden vom menschlichen Organismus zur Produktion körpereigener Abwehrstoffe benötigt. Antioxidantien können freie Radikale im Körper unschädlich machen. Polyphenole beeinflussen Farbe und Geschmack pflanzlicher Lebensmittel. Darüber hinaus sind Polyphenole in der Lage, freie Radikale zu binden und dadurch verschiedene Alterungsprozesse zu hemmen. Außerdem sind Polyphenole an der Regulierung des Blutdrucks beteiligt.

Da es bei diesen pflanzlichen Wirkstoffen jedoch leicht zu einer Überdosierung kommen kann, sollten nur geringe Mengen aufgenommen werden. Zu den weiteren Granatapfelöl-Inhaltsstoffen zählt Kalium. Das Mineral ist wichtig für die Funktion von Herz und Nerven. Kalium wird hauptsächlich für den Stoffwechsel der Nerven und Muskeln benötigt. Der Mineralstoff wird außerdem für die Aufrechterhaltung des Flüssigkeitshaushalts in den Zellen, zum Abbau von Kohlenhydraten und zur Bildung von Eiweißen gebraucht. Bei Kalziummangel kann es zur Muskelschwäche kommen.

Säuren, die im Granatapfelkernöl vorkommen

Die wichtigsten Säuren, die im Granatapfelkernöl enthalten sind, sind:

  • 65 – 85 % Punicinsäure
  • 5 – 9 % Linolsäure
  • 5 – 7 % Ölsäure
  • 2 – 4 % Stearinsäure
  • 2 – 4 % Palmitinsäure

Diese Inhaltsstoffe sind für die Wirkung von Granatapfelkernöl verantwortlich. Das Öl der Granatapfelsamen wirkt:

Granatapfelkernöl und dessen Verwendung

Granatapfelkernöl kann sowohl innerlich und äußerlich angewendet werden. Zu den Anwendungsgebieten zählen vor allem:

  • Stärkung des Immunsystems
  • Verbesserung des Cholesterinspiegels
  • Unterstützung beim Abnehmen
  • Linderung von Arthritis-Symptomen
  • gegen Wechseljahrsbeschwerden
  • zur Senkung des Blutdrucks

Der Ölextrakt aus Granatapfelsamen wird in der Kosmetik auch bei:

verwendet.

Granatapfelkernöl zur Stärkung des Immunsystems

Ein funktionierendes Immunsystem ist Voraussetzung für einen guten Gesundheitszustand. Die Immunabwehr ist täglich einer Vielzahl von Angriffen durch Viren, Bakterien und anderen Schadstoffen ausgesetzt. Fehlen dem Organismus Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente, kommt es zu Infekten. Durch Stress und körperliche Belastungen steigt der Vitaminbedarf. Regelmäßige Einnahme von Granatapfelkernöl kann die Mangelerscheinungen möglicherweise ausgleichen und die Immunfunktion verbessern. Das Öl der Granatapfelkerne ist reich an Vitamin C. Zur Vorbeugung vor saisonalen Erkältungen wird deshalb auch Granatapfelkernöl eingesetzt.

Granatapfelkernöl für die Haut

Als Anti-Aging-Mittel wurde Granatapfelkernöl schon von den antiken Persern genutzt. Der Granatapfel galt vor rund 5.000 Jahren bei Frauen als wirksames Mittel gegen alternde Haut. Diese Wirkung wird auf die spezielle Zusammensetzung von Granatapfelkernnöl zurückgeführt. Der Anti-Aging-Effekt besteht darin, dass das Öl der Granatapfelkerne viel Feuchtigkeit spendet und die Haut dadurch gepflegt wird. Die Reduzierung von Falten, Straffung und Regeneration der Haut kann jedoch bei täglicher Anwendung eines Produktes mit Granatapfelkernöl erreicht werden. Meist wird Granatapfelkernöl in der Kosmetik als Wirkstoff in Verbindung mit anderen Basisölen eingesetzt. In verdünntem Zustand ist Granatapfelkernöl immer noch wirksam. Das Öl von Granatapfelkernen wirkt hautstraffend, faltenreduzierend und hautregenerierend. In Gesichtsölen für reife, trockene und beanspruchte Haut ist deshalb häufig Granatapfelkernöl enthalten.

Granatapfelkernöl für ein verbessertes Hautbild

Die im Granatapfelkernöl enthaltenen Antioxidantien können freie Radikale reduzieren und dazu beitragen, dass die Haut elastischer wird und weniger spannt. Die Phytoöstrogene im Granatapfelkernöl verbessern das Hautbild, sodass die Haut jugendlicher wirkt. Pflegendes Öl aus Granatapfelkernen spendet viel Feuchtigkeit und kann das Austrocknen der Haut verhindern, wenn es regelmäßig angewendet wird. Speziell bei reiferer Haut können mit der Anwendung von Granatapfelkernöl gute Ergebnisse erzielt werden. Zur Verbesserung des Hautbilds kann das Öl ebenfalls bei zur Trockenheit neigender Haut eingesetzt werden. Für die hautverträglichen Eigenschaften von Granatapfelkernöl sorgt der hohe Anteil an Polyphenolen. Bei der Pflege sonnengeschädigter Haut regeneriert Granatapfelkernöl das Gewebe und unterstützt die Neubildung von Zellen.

Granatapfelkernöl
UNSERE EMPFEHLUNG
Ölmühle Solling Granatapfelkernöl / Granatapfelöl - nativ - 100ml - BIO
GÜNSTIGSTER ARTIKEL
Granatapfelkernöl || 100 ml || 100% naturrein || kaltgepresst || Lebensmittelqualität || zur inneren und äußerlichen Anwendung geeignet || SinoPlaSan
Title
Ölmühle Solling Granatapfelkernöl / Granatapfelöl - nativ - 100ml - BIO
Granatapfelkernöl || 100 ml || 100% naturrein || kaltgepresst || Lebensmittelqualität || zur inneren und äußerlichen Anwendung geeignet || SinoPlaSan
Bio
Menge
100ml
100ml
Prime
-
Preis
21,90 EUR
16,00 EUR
UNSERE EMPFEHLUNG
Granatapfelkernöl
Ölmühle Solling Granatapfelkernöl / Granatapfelöl - nativ - 100ml - BIO
Title
Ölmühle Solling Granatapfelkernöl / Granatapfelöl - nativ - 100ml - BIO
Bio
Menge
100ml
Prime
-
Preis
21,90 EUR
GÜNSTIGSTER ARTIKEL
Granatapfelkernöl
Granatapfelkernöl || 100 ml || 100% naturrein || kaltgepresst || Lebensmittelqualität || zur inneren und äußerlichen Anwendung geeignet || SinoPlaSan
Title
Granatapfelkernöl || 100 ml || 100% naturrein || kaltgepresst || Lebensmittelqualität || zur inneren und äußerlichen Anwendung geeignet || SinoPlaSan
Bio
Menge
100ml
Prime
Preis
16,00 EUR

Letzte Aktualisierung am 2021-09-17 at 15:45 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Granatapfelkernöl bei Akne

Akne ist eine entzündliche Hauterkrankung, die durch Pickel, Pustel, Mitesser und Rötungen geprägt wird. Meist entwickelt sich die Akne während der Pubertät, allerdings kann die Hautkrankheit in jedem Lebensalter auftreten. Die Ursachen für die Akne sind vielfältig. Häufig wird die Hautpflege zur Herausforderung, da die Haut viele Wirkstoffe, die in Kosmetikprodukten enthalten sind, nicht verträgt. Granatapfelkernöl besitzt sowohl antibakterielle als auch entzündungshemmende Eigenschaften, die helfen können, Akne-Symptome zu lindern. Das Öl von Granatapfelkernen wirkt hemmend auf das Bakterienwachstum, sodass sich weniger Pickel bilden und die Pickelausbrüche seltener werden. Granatapfelkernöl kann bei akuten Hautproblemen auch pur aufgetragen werden. Als Pflegeöl kann es ebenfalls mit einem Basisöl vermischt werden. Das Granatapfelkernöl zieht schnell in die Haut ein und hinterlässt keinen Film.

Granatapfelkernöl bei Problemhaut

Problemhaut ist nicht einfach zu pflegen. Meist fehlen dem Körper wichtige Mineralstoffe wie Eisen, Kalzium und Kalium, sodass die Haut blass und faltig erscheint, schuppt oder juckt. Granatapfelkernöl ist reich an Vitaminen, Mineralien und Spurenelementen. Das Öl der Granatapfelkerne versorgt problematische Haut mit wertvollen Inhaltsstoffen. Diese gelangen beim Auftragen auf die Haut und werden bis in die tieferen Hautschichten transportiert. Dadurch können die Hautzellen mit notwendigen Nährstoffen versorgt werden. Um sichtbaren Ergebnisse zu erzielen, muss Granatapfelkernöl bei Problemhaut regelmäßig angewendet werden. Nach dem Auftragen bildet das Öl auf der Haut einen unsichtbaren Schutzfilm, der Schadstoffe aus der Umwelt abhält. Dieser Effekt lässt sich jedoch nur erreichen, wenn kaltgepresstes Granatapfelkernöl in Bioqualität verwendet wird. Im Handel sind neben purem Granatapfelkernöl auch Mischungen aus verschiedenen Ölen, die lediglich einen geringen Granatapfelkernöl-Anteil aufweisen, erhältlich.

Granatapfelkernöl für das Haar und die Kopfhaut

Das vielseitig verwendbare Granatapfelkernöl wird ebenfalls zur Pflege und Kräftigung von Haar und Kopfhaut eingesetzt. Als natürlicher Feuchtigkeitsspender kann Granatapfelkernöl gegen juckende und trockene Kopfhaut helfen. Die Ursache trockener, gereizter und juckender Kopfhaut ist häufig ein Mangel an Mikronährstoffen in Verbindung mit zu vielen Schadstoffen aus der Umwelt. Der dadurch entstehende Wirkstoffmangel zeigt sich durch Jucken, Schuppen oder Haarausfall. Granatapfelkernöl wird nach der Haarwäsche als Spülung in die Kopfhaut einmassiert und muss nicht ausgespült werden. Durch regelmäßige Anwendungen von Granatapfelkernöl bekommen die Haarwurzeln genügend Nahrung und die Mikrozirkulation wird verbessert. Außerdem soll das Öl bei regelmäßiger Anwendung die Durchblutung der Kopfhaut verbessern und die Nährstoffzufuhr zu den Haarfollikeln fördern. Obwohl Granatapfelkernöl dabei helfen kann, Haarausfall zu verlangsamen, sollten bei Problemen mit dem Haarwuchs oder der Kopfhaut entsprechende Haarpflegepräparate verwendet werden.

Granatapfelkernöl gegen Wechseljahrsbeschwerden

Die Wechseljahre sind eine Phase der Hormonumstellung, von der sowohl Frauen und Männer betroffen sind. Allerdings leiden Frauen wesentlich häufiger unter Wechseljahrsbeschwerden. Zu den typischen Symptomen, die während der Menopause auftreten können, gehören Hitzewallungen, Schweißausbrüche, Stimmungsschwankungen, Gewichtsprobleme, Herzrasen und trockene Schleimhäute. Gegen hormonelle Schwankungen werden neben Medikamenten mit chemischen Inhaltsstoffen immer häufiger natürliche Mittel eingesetzt. Dazu zählt auch das Granatapfelkernöl, das mit seinem hohen Anteil an Spurenelementen Mangelerscheinungen ausgleichen kann.

Wechseljahrsbedingte Zustände wie Nervosität, innere Unruhe und Schlaflosigkeit können mit regelmäßiger Einnahme von Granatapfelkernöl möglicherweise gelindert werden. Das im Granatapfelkernöl enthaltene Östron wirkt regulierend auf einen unausgeglichenen Hormonhaushalt. Gegen Wechseljahresbeschwerden hilft Granatapfelkernöl in Form von Kapseln als Nahrungsergänzungsmittel. Der lindernde Effekt ist auf den Wirkstoff Östron, der im Granatapfel enthalten ist, zurückzuführen. Östron ist ein natürliches Östrogen, das in den Eierstöcken und im Bindegewebe gebildet wird. Vor der Menopause wird Östron von den Hormon-produzierenden Zellen ausgeschüttet. Granatapfelkernöl kann die natürliche Hormonregulierung des Körpers unterstützen und dadurch die Symptome der Wechseljahresbeschwerden abschwächen.

Granatapfelkernöl zur Unterstützung der Wundheilung

Wunden entstehen durch Verletzungen. Im Haushalt, bei der Gartenarbeit, beim Sport und im Straßenverkehr gibt es zahlreiche Unfallrisiken. In der Regel heilen oberflächliche Wunden auf der Haut ohne Behandlung problemlos ab. Manchmal verzögert sich die Wundheilung. Mit wenigen Tropfen Granatapfelkernöl, die gezielt an der verletzten Stelle angewendet werden, kann die Wundheilung unterstützt werden. Die ölige Textur lindert auch mögliche Beschwerden im Wundbereich. Gereizte Haut nach dem Sonnenbad kann ebenfalls mit einer kleinen Menge Granatapfelkernöls behandelt werden, um der Haut Linderung zu verschaffen.

Granatapfelkernöl bei Arthritis

Arthritis ist eine chronische Erkrankung, die zur Morgensteife der Gelenke und zu Schwellungen in den Gelenken führt. Der Gelenkschmerz tritt vor allem in Ruhe auf. Mit fortschreitendem Gelenkschaden wird die Arthritis immer schlimmer. Die Einnahme von Granatapfelkernöl kann Entzündungen und Schmerzen lindern. Äußerlich wird das Öl von Granatapfelkernen auf das betroffene Gelenk aufgetragen, um eine lokale Schmerzlinderung zu erreichen. Wissenschaftliche Studien lassen darauf schließen, dass bei langfristiger Einnahme von Granatapfelkernöl mit der Linderung der Symptome bei rheumatoider Arthritis gerechnet werden kann.

Granatapfelkernöl gegen Bluthochdruck

Bluthochdruck gehört zu den häufigsten Herz-Kreislauf-Erkrankungen und kann Krankheiten wie Herzinsuffizienz auslösen oder verstärken. Den Betroffenen wird deshalb geraten, hohen Blutdruck zu senken. Meist werden vom Arzt spezielle Medikamente zur Senkung des Blutdrucks verordnet. Granatapfelkernöl kann dabei helfen, die Bildung von Plaqueablagerungen an den Gefäßwänden zu reduzieren. Bei der Senkung des Blutdrucks sollte man sich jedoch nicht allein auf Nahrungsergänzungsmittel verlassen. Um hohen Blutdruck zu reduzieren und Herzkrankheiten vorzubeugen, sind weitere Maßnahmen wie ausreichend Bewegung, der Verzicht auf Alkohol und Nikotin, eine gesunde salzarme Ernährung und möglicherweise eine Behandlung mit Bluthochdruck-Medikamenten notwendig.

Als gesundes Lebensmittel kann Granatapfelkernextrakt bei Bluthochdruck ergänzend verwendet werden, um langfristig eine deutliche Verbesserung der Blutdruckwerte zu erreichen. Die spezifische Heilwirkung von Granatapfelkernöl auf den Blutdruck ist durch die Regulierung des ACE-Enzyms bedingt. Zu den gesundheitsfördernden Wirkungen des Öls zählt die Senkung des schädlichen LDL-Cholesterins, während gleichzeitig der Anteil des gesunden HDL-Cholesterins erhöht wird. Die Inhaltsstoffe von Granatapfelkernöl sollen eine antithrombotische Wirkung besitzen und können dadurch einer Verklumpung von Blutplättchen vorbeugen. Durch regelmäßige Verwendung von Granatapfelkernöl können möglicherweise die Herzdurchblutung verbessert und die Symptome der koronaren Herzkrankheit gemildert werden.

Granatapfelkernöl für die Fruchtbarkeit

Der Granatapfel ist seit der Antike ein bekanntes Symbol für Fruchtbarkeit. Schon im Altertum wurden die Samen zur Steigerung der Fruchtbarkeit von Männern und Frauen verwendet. Granatapfelkernöl ist ein guter Vitamin- und Mineralstofflieferant. Granatapfelsamen enthalten die Vitamine C und E sowie Folsäure und Beta-Karotin. Darüber hinaus sind Mineralstoffe wie Eisen, Kalium, Kalzium, Magnesium und Natrium im Granatapfelkernöl enthalten. Die negativen Auswirkungen von oxidativem Stress auf die männlichen Spermien können durch regelmäßige Verwendung von Granatapfelsamenöl gelindert werden. Das breite Nährstoffspektrum von Granatapfelkernöl trägt möglicherweise dazu bei, die Spermienqualität zu erhöhen.

Bei Frauen sind unregelmäßige Monatszyklen häufig die Ursache für Fruchtbarkeitsstörungen. Zyklusunregelmäßigkeiten können die normale Eifreisetzung hemmen. Seit Jahrhunderten werden dem Granatapfel zahlreiche positive Wirkungen auf die weibliche Fruchtbarkeit zugeschrieben. Zu große Erwartungen sollten betroffene Frauen jedoch nicht haben. Zwar besitzt Granatapfelkernöl unbestreitbar zahlreiche gesunde Inhaltsstoffe, die Ursachen für Fruchtbarkeitsstörungen können jedoch nur durch frauenärztliche Untersuchungen geklärt und behandelt werden.

Wo sollte man Granatapfelkernöl kaufen?

Granatapfelkernöl
UNSERE EMPFEHLUNG
Ölmühle Solling Granatapfelkernöl / Granatapfelöl - nativ - 100ml - BIO
GÜNSTIGSTER ARTIKEL
Granatapfelkernöl || 100 ml || 100% naturrein || kaltgepresst || Lebensmittelqualität || zur inneren und äußerlichen Anwendung geeignet || SinoPlaSan
Title
Ölmühle Solling Granatapfelkernöl / Granatapfelöl - nativ - 100ml - BIO
Granatapfelkernöl || 100 ml || 100% naturrein || kaltgepresst || Lebensmittelqualität || zur inneren und äußerlichen Anwendung geeignet || SinoPlaSan
Bio
Menge
100ml
100ml
Prime
-
Preis
21,90 EUR
16,00 EUR
UNSERE EMPFEHLUNG
Granatapfelkernöl
Ölmühle Solling Granatapfelkernöl / Granatapfelöl - nativ - 100ml - BIO
Title
Ölmühle Solling Granatapfelkernöl / Granatapfelöl - nativ - 100ml - BIO
Bio
Menge
100ml
Prime
-
Preis
21,90 EUR
GÜNSTIGSTER ARTIKEL
Granatapfelkernöl
Granatapfelkernöl || 100 ml || 100% naturrein || kaltgepresst || Lebensmittelqualität || zur inneren und äußerlichen Anwendung geeignet || SinoPlaSan
Title
Granatapfelkernöl || 100 ml || 100% naturrein || kaltgepresst || Lebensmittelqualität || zur inneren und äußerlichen Anwendung geeignet || SinoPlaSan
Bio
Menge
100ml
Prime
Preis
16,00 EUR

Letzte Aktualisierung am 2021-09-17 at 15:45 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Im Einzelhandel ist Granatapfelkernöl eher selten zu finden. Bedingt durch den aufwendigen Herstellungsprozess ist hochwertiges Granatapfelkernöl etwas teurer als andere Naturöle. Eine größere Auswahl an Granatapfelkernölen findet sich in spezialisierten Naturkosmetik-Shops und im Internet, wo Granatapfelkernöl in verschiedenen Qualitäten und Abfüllmengen oder in Kapselform als Bestandteil von Nahrungsergänzungsmitteln erhältlich ist.

Worauf ist beim Kauf von Granatapfelkernöl zu achten?

Beim Erwerb von Granatapfelkernöl sollte auf Inhaltsstoffe und Qualität geachtet werden. Dabei wird zwischen purem Granatapfelkernöl und Ölmischungen unterschieden. Ein wichtiges Indiz ist der Preis, denn Mischprodukte sind wesentlich günstiger als kaltgepresste Granatapfelkernöle.

Oft werden Hautpflegeöle als Granatapfelkernöl angeboten, obwohl die Produkte größtenteils Basisöle enthalten. Mit einem Blick auf den Beipackzettel können solche Angebote entlarvt werden. Beim Online-Einkauf von Granatapfelkernöl empfiehlt es sich, auf die Produktbeschreibung des Herstellers zu achten. Darüber hinaus sind Granatapfelkernöle, die online bestellt werden, meist günstiger. Vielfach ist das Angebot im Online-Shop größer als im örtlichen Supermarkt.

Die Qualität des Granatapfelkernöls hängt außerdem vom Herstellungsverfahren und der Aufzucht der Granatapfelbäume in den jeweiligen Anbaugebieten ab. Frisches Granatapfelkernöl ist grundsätzlich oxidativ instabil. Das Öl ist äußerst empfindlich und kann an der Luft sehr schnell verderben. Nach dem Öffnen sollte Granatapfelkernöl deshalb bevorzugt im Kühlschrank aufbewahrt werden. Es empfiehlt sich, das Granatapfelkernöl möglichst schnell aufzubrauchen und nach Ablauf des Verfallsdatums nicht mehr zu verwenden. In Kosmetikprodukten ist Granatapfelkernöl häufig in geringer Konzentration enthalten und mit stabileren Ölen vermischt. Kosmetik mit Granatapfelkernextrakt ist deshalb länger haltbar.

Haftungsausschluss und allgemeiner Hinweis zu medizinischen Themen

Die hier dargestellten Inhalte dienen ausschließlich der neutralen Information und allgemeinen Weiterbildung. Sie stellen keine Empfehlung oder Bewerbung der beschriebenen oder erwähnten diagnostischen Methoden, Behandlungen oder Arzneimittel dar. Der Text erhebt weder einen Anspruch auf Vollständigkeit noch kann die Aktualität, Richtigkeit und Ausgewogenheit der dargebotenen Information garantiert werden. Der Text ersetzt keinesfalls die fachliche Beratung durch einen Arzt oder Apotheker und er darf nicht als Grundlage zur eigenständigen Diagnose und Beginn, Änderung oder Beendigung einer Behandlung von Krankheiten verwendet werden. Konsultieren Sie bei gesundheitlichen Fragen oder Beschwerden immer den Arzt Ihres Vertrauens! Wir und unsere Autoren übernehmen keine Haftung für Unannehmlichkeiten oder Schäden, die sich aus der Anwendung der hier dargestellten Information ergeben.